Sprachreise oder High School Year?

Schüler, die gern erste Auslandserfahrungen während ihrer Schulzeit sammeln möchten, stehen nicht selten vor der Frage: Schülersprachreise oder High School Year?

Diese Entscheidung wird oft von Ängsten beeinflusst. Manche Schüler sind etwas ‚mutiger‘ und favorisieren ganz klar das High School Year. Schließlich möchten sie neben einem neuen Schulsystem auch das Leben in einer Gastfamilie ausprobieren.

Andere Schüler entscheiden sich für eine Sprachreise, vielleicht auch in der Hoffnung, sich dabei das nötige Rüstzeug für ein Auslandsjahr zu holen. Dafür eignet sich eine Schülersprachreise optimal, da die Dauer überschaubar ist und nicht selten in dieser Zeit Freundschaften mit Schülern aus fremden Ländern entstehen.

Letztendlich ist es wichtig, dass du überhaupt den ersten Schritt ins Ausland wagst – ohne deine Eltern! So kannst du selbst erleben, wie schön es ist, Menschen aus anderen Kulturen kennenzulernen. Das kann dir kein Film, kein Buch, kein Urlaub und auch keine Erzählung vermitteln.

Lass dich beraten – und danach wirst du für dich, im Familienverbund, die richtige Entscheidung treffen. 🙂

Sprachreise oder High School Year

Ellen & Sophie, Schülerpraktikantinnen bei bildungsdoc®, 05.2022

Ängste

Sophie, Schülerpraktikantin bei bildungsdoc®, 05.2022