Über uns

Roadtrip 2007 - Auslandsaufenthalte
USA TRIP 2007 – feel the freedom

von Horst Rindfleisch/Inh. bildungsdoc®

Mit dem „Roadtrip 2007“ fing alles an – in Dresden

Mein jüngster Sohn machte nach seinem Abi (2007) mit zwei Freunden und wenig Geld einem Roadtrip quer durch die USA (7.000 Meilen in 7 Wochen). Als er zurückkam, wollten viele junge Leute wissen, wie sie auch ein derartiges Abenteuer planen und finanzieren können. Das war die Geburtsstunde von „BildungsMakler24.de“ – ein Info-Portal für Auslandsaufenthalte. 2011 wurde daraus „bildungsdoc®“- und die neutralen Infos, Tipps & Hinweise gab es nun nicht nur für Auslandsaufenthalte, sondern auch für Schule, Ausbildung, Studium, Berufseinstieg und Weiterbildung. Im Herbst 2015 eröffnete bildungsdoc® ein Beratungsbüro in Dresden, nachdem wir 5 Jahre im deutschsprachigem Raum online zu Auslandsaufenthalte für Schüler und Jugendliche beraten haben.

Warum engagiert sich bildungsdoc® insbesondere für Auslandsaufenthalte von Schülern und jungen Menschen?

Während ihrer Abizeit absolvierten meine beiden Söhne ein High School Year in den USA. Studiert haben sie in Deutschland, Cork/Irland, Alcalá/Spanien und London/England. Beide haben nach ihrem Studium sehr gut dotierte Jobs bei Weltkonzernen erhalten – Unternehmensberatung / Seefahrt. Das bemerkenswerte daran: Sie haben für diese Jobs keine Bewerbungen geschrieben. Denn sie wurden kontaktiert und gefragt, ob sie sich vorstellen könnten, in den jeweiligen Unternehmen zu arbeiten. Sie wurden deshalb für die Unternehmen interessant, weil sie sich als Schüler und Student bei längerfristigen Auslandsaufenthalten fern der Heimat an neue Kulturen angepasst und dabei Sprachen perfektioniert haben. In dieser Zeit sind sie zu starken Persönlichkeiten herangereift.

Das Team von bildungsdoc® möchte mit seiner Arbeit aufzeigen, welche Vorteile und Nachhaltigkeit Bildung im Ausland mit sich bringt. Förderprogramme und Kosten sind derart gestaltet, dass zum Beispiel (fast) jeder Schüler sein persönliches High School Year verwirklichen kann – und somit einen gewaltigen Sprung in seiner Persönlichkeitsentwicklung vollzieht. Denn wer längere Zeit im Ausland gelebt hat, bestimmt sein Leben selbst und lässt sich nicht fremd bestimmen. Unser Ziel ist es, dass möglichst viele Schüler und junge Leute mit viel Vorfreude den Schritt in die Ferne wagen – und dafür geben wir täglich unser Bestes!

Fazit: Ein Auslandsjahr, als Schüler oder junger Mensch absolviert, erweitert den Horizont und gibt dir einen anderen Blick auf das eigene Ich und die Welt. Du hast in der Ferne gelernt, dass es wichtig ist, nicht in den Kategorien gut oder schlecht zu denken, sondern dass es vieles gibt, was einfach anders ist. Du bist weltoffen geworden und Vorurteile sind dir fremd. Du sucht immer nachdem, was vereint – nicht was trennt.

Auslandsberatung von bildungsdoc®

Die Auslandsberatung von bildungsdoc® beinhaltet nicht nur die Beratung zu Auslandsaufenthalten, sondern ist auch geprägt von WERTE-Vermittlung. Längere Auslandsaufenthalte sind ein (entscheidender) Baustein in der Persönlichkeitsentwicklung von Schülern und jungen Menschen. bildungsdoc® zeigt Möglichkeiten auf, wie sie während ihrer Ausbildungsphase – von der Schule bis zum Ende ihrer Berufsausbildung, ihres Studiums – relativ einfach und kostengünstig zwei Weltsprachen in einer fremden Kultur lernen und perfektionieren können.

Und ganz „nebenbei“ entwickeln sich auch die Persönlichkeit sowie das multikulturelle Verständnis weiter. Durch Toleranz und Offenheit lernen Schüler und junge Menschen „fremde“ Menschen auf der ganzen Welt kennen und Freundschaften fürs Leben entstehen. Das ist Lebensqualität, die Zufriedenheit schafft. Diese Persönlichkeitsentwicklungen bleiben letztendlich auch nicht unbeachtet. Es eröffnen sich für den Arbeitsmarkt ganz neue Perspektiven für Berufseinsteiger mit Auslandserfahrungen. Auslandserfahrungen machen Schluss mit Austauschbarkeit. Ein selbstbestimmtes Leben ist die Folge. Also alles richtig gemacht! 🙂

Was bekommst du bei bildungsdoc®?

Beratung · Vermittlung · Finanzierung

Individuelle Beratung: bildungsdoc® berät dich/Sie kostenfrei und unverbindlich zu deinen/Ihren Auslandsplänen – telefonisch oder im Beratungsbüro Dresden. Und gibt es noch keine konkreten Auslandspläne, geben wir Empfehlungen, u.a. zu Land, Sprache, Dauer, wann der richtige Zeitpunkt ist. Wir nehmen dich/Sie an die Hand und betreuen dich/Sie bis zum Abflug. Im Mittelpunkt der Beratungen steht immer die Persönlichkeitsentwicklung des Teilnehmers!

Vermittlung: bildungsdoc® ist eine Agentur für Sprachen & Bildung im Ausland. Wir vermitteln Organisationen mit denen wir schon langjährig kooperieren. Diese Organisationen besitzen ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis, langjährige Auslandserfahrungen und betreuen unsere Teilnehmer liebevoll. Es gelten immer die Programmpreise in den Veranstalterkatalogen – ohne weitere Servicegebühr. Außerdem haben wir nur Reiseveranstalter mit Sitz in Deutschland ausgewählt. Damit gilt das kundenfreundliche deutsche Reiserecht.

Finanzierung: bildungsdoc® erstellt passende Angebote, macht eine komplette Kostenkalkulation und gibt Unterstützung bei der Beantragung von Fördermitteln. Erst wenn die Finanzierung steht, gibt es ein Vertragsangebot!

Im Jahr der Büroeröffnung 2015 hatte bildungsdoc® 4 Teilnehmer für ein High School Year. Im Jahr 2019 sind mit bildungsdoc® und unseren Kooperationspartnern über 130 Schüler, Jugendliche und Erwachsene ins Ausland gestartet (High School, Year, Sprachreisen, Work & Travel, Freiwilligenarbeit und Auslandspraktikum). Danke für das Vertrauen, das du/Sie bildungsdoc® entgegengebracht haben.