Auslandsaufenthalte – Schule, Ausbildung und Studium

ausland-programme

Auslandsjahr – Gratis Katalog anfordern und informieren

auslandsaufenthalte
Die Welt steht dir offen – worauf wartest du?

Auslandsjahr – Turbo in deiner Persönlichkeitsentwicklung

Möglichkeiten, ins Ausland zu gehen, gibt es genügend – während der Schule, dem Abitur, der Ausbildung, dem Studium oder danach. Du kannst aber auch zwischendurch ins Ausland gehen – ganz wie du willst. Viele Kilometer von zu Hause entfernt lebst du dein Leben, sammelst eigene Erfahrungen und entwickelst dich zu einer selbständigen Persönlichkeit. Ein oder mehrere Auslandsaufenthalte machen sich auch gut in deinem Lebenslauf, denn sie sind Nachweise für deine interkulturellen Kompetenzen.

Verbringe möglichst ein ganzes Jahr in der Ferne. So kannst du voll in die Kultur eintauchen, die Sprache vertiefen, kleine Krisen erfolgreich meistern und die Festtage und Jahreszeiten im Gastland miterleben.

Persönlichkeit kann man nicht kaufen. Unternehmen wissen, dass Persönlichkeitsentwicklung ein langer Prozess über (viele) Jahre ist. Und ein Auslandsjahr, gerade in jungen Jahren absolviert, ist ein Turbo in der Entwicklung einer Persönlichkeit. Nutze also diese Möglichkeit und die Unternehmen werden dich finden!

bildungsdoc-tipp. Manchmal musst du Deutschland den Rücken kehren, um Vorteile wirklich schätzen zu lernen. Und genauso musst du manchmal erst nach Deutschland zurückkehren, um zu merken, dass vermeintliche Vorteile oft nur eine Sache jahrelanger Gewohnheit sind. Du hast gelernt, dass es wichtig ist, nicht in den Kategorien gut oder schlecht zu denken – sondern, dass es vieles gibt, was einfach anders ist. Die Sehnsucht nach der Ferne, der stetig wachsende Appetit auf neue Erlebnisse werden deine ständigen Begleiter – egal wo du gerade lebst.

Schüleraustausch – Schulbesuch im Ausland

auslandsaufenthalte-schulzeit

Auslandsaufenthalt während der Schulzeit

Hast du als Schüler längere Zeit im Ausland gelebt hat, kannst du dich nach deiner Rückkehr zwar in keine Hängematte legen, aber es sind die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt. Für die Entwicklung deiner Persönlichkeit ist ein Schulbesuch im Ausland von unschätzbarem Wert. Du stellst dich Herausforderungen, an denen du wächst, entwickelst Ideen zur Planung deiner Karriere und machst Erfahrungen, die du zu Hause nie hättest machen können. Zurückkommen wirst du mit Kompetenzen, die dich langfristig weiterbringen: Verantwortungsbewusstsein, Offenheit, Flexibilität, Initiativgeist und Selbständigkeit.

Für den Schüleraustausch gibts finanzielle Unterstützung u.a. vom Bund. Möchtest du allerdings erst einmal mit einem kürzeren Auslandsaufenthalt beginnen, dann gibt es für die sehr abwechlungsreiche Programme bei den Schülersprachreisen und Sprachreisen ab 16+.

Für den Schüleraustausch gibts finanzielle Unterstützung u.a. vom Bund. Möchtest du allerdings erst einmal mit einem kürzeren Auslandsaufenthalt beginnen, dann gibt es für die sehr abwechlungsreiche Programme bei den Schülersprachreisen und Sprachreisen ab 16+.

auslandsaufenthalt-nach-schulzeit

auslandsaufenthalte-nach-der-schulzeit

Auslandsaufenthalt nach der Schulzeit

Abi – und dann? Bevor der Ernst des Lebens beginnt, entscheiden sich immer mehr junge Leute für eine Auszeit nach dem Abi. Sie erproben die Praxis, lernen Sprachen, reisen und verbessern dabei ihre Sprachkenntnisse. Sie engagieren sich in sozialen, kulturellen oder ökologischen Projekten, suchen nach Orientierung für den weiteren Karriere- und Lebensweg und lassen es auch einmal zu, dass nicht jeder Tag durchgeplant ist.

Die Auszeit nach dem Abi lässt deine Persönlichkeit reifen und ist wertvoll für deine berufliche Orientierung. Beliebte Programme nach dem Abi sind AuslandspraktikaFreiwilligenarbeitAu Pair und Work & Travel.

Auslandsaufenthalt während der Ausbildung

auf-der-waltz

Auslandsaufenthalt während der Ausbildung

Im Berufsbildungsgesetz ist geregelt, dass Azubis bis zu 25% ihrer Ausbildungszeit als geförderte Ausbildung im Ausland absolvieren können. Dann also nichts wie weg.

Du bist neugierig auf andere Länder und willst deine Sprachkenntnisse verbessern? Azubis aller Fachrichtungen können grundsätzlich ins Ausland gehen. Achte schon bei der Ausbildungsplatzsuche darauf, ob der Ausbildungsbetrieb international aufgestellt ist. Ansonsten gehe in die Offensive und frage beim Bewerbungsgespräch bzw. beim Ausbilder danach.

Unternehmen profitieren von den Auslandsaufenthalten ihrer Azubis durch gesteigerte Motivation, verbesserten Fremdsprachenkenntnissen und einer beschleunigten Persönlichkeitsentwicklung. Die Ausbildung im Ausland wird gefördert von Bund & EU.

Auslandsaufenthalt während des Studiums

auslandsaufenthalte-nach-dem-studium

Auslandsaufenthalt während des Studiums

Die heutige Studentengeneration ist einem knallharten Wettbewerb ausgesetzt. Um nach dem Studium auch einen guten Job mit Karrieremöglichkeiten zu ergattern, reicht ein absolviertes Studium mit guten Noten für sich allein genommen schon längst nicht mehr aus.

Unternehmen stellen gern Absolventen mit Auslandserfahrungen ein. Erfahrungen wie Anpassung, Auseinandersetzung mit neuen Kulturen und das Gefühl erlebt zu haben, fremd zu sein, kommen Absolventen im wirtschaftlichen Umfeld zugute. Ein oder zwei Auslandssemester oder Auslandspraktika im Studium setzen positive Signale, auch wenn sie das Studium verlängern. Unternehmen sehen diese Verlängerung sehr entspannt, da für sie die Vorteile überwiegen. Nutze dabei die Vielzahl von Förderangeboten – u.a. das Erasmus+ Programm für den Studentenaustausch innerhalb Europas