BusinessWeiterbildungAgiles Projektmanagement

Agiles Projektmanagement – was verbirgt sich dahinter?

Das agile Projektmanagement geht eigentlich auf die Entwicklung von Software zurück. Diese galt lange Zeit als eher unflexibel und sollte revolutioniert werden. Was mit einer Idee für den genannten Bereich begann, wurde nun zu einem agilen Projektmanagement, das sich auch auf andere Bereiche ausdehnen lässt.

Die wichtigsten Punkte für das agile Projektmanagement

Die wohl bekannteste Variante dieser Form von Projektmanagement ist Scrum. Es ist gar nicht so schwer, sich mit dem Thema und der Idee auseinanderzusetzen. Das geht mit einem Scrum Onlinekurs. Wichtig ist es aber auch, die Idee hinter dem agilen Projektmanagement zu erkennen und diese für sich umzusetzen. Die wichtigsten Punkte dabei sind:

  1. Menschen im Fokus: Die Menschen sind der wichtigste Faktor beim Projektmanagement und ihre Interaktionen stehen an erster Stelle. Damit sich dies auch gut umsetzen lässt, bekommen die Werkzeuge und Prozesse eine nachrangige Stellung. Das heißt, die Teilnehmer eines Projektes sind frei in ihrem Handeln und werden nicht durch festgelegte Prozesse begrenzt.
  2. Der Kunde im Fokus: Bei einem Projekt wird immer mit und für den Kunden gearbeitet. Auch dies funktioniert nur dann, wenn hier Flexibilität gezeigt wird. Hier ist es wichtig, direkt von Beginn an die Wünsche des Kunden in den Fokus zu stellen, nicht über seinen Kopf hinweg zu entscheiden und so zu zeigen, dass er es dem Unternehmen wert ist, aktiv zu werden. Dadurch lassen sich Nachbearbeitungen eingrenzen und die Kundenzufriedenheit steigt an.
  3. Veränderungen werden angenommen: Natürlich ist es schön, wenn ein Ziel eines Projektes erreicht ist. Aber auch Veränderungen können als sehr wertvoll angesehen werden. Dies funktioniert dann, wenn das Projektmanagement bereit ist, diese anzunehmen und so auch das Ziel von einem Projekt anzupassen. Nicht immer ist die Zielsetzung von Beginn an auch das Ziel, das schließlich erreicht werden soll.

Agiles Projektmanagement geht neue Wege

Bildung hat viele Facetten und genauso ist es auch bei einem agilen Projektmanagement. Welche neuen Wege sind Unternehmen oder auch Teams bereit, einzuschlagen? Flexibilität öffnet Türen und ist ein guter Punkt, um gerade in der Zukunft deutlich aktiver werden zu können. Wer bereit ist, anders auf seine Kunden und Partner einzugehen, erreicht auch schneller seine Ziele.

Teile diesen Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare