AuslandFamilieKarriereSchuleSprachenAuslandsberatung in Leipzig

Als Schüler aus Leipzig hinaus in die Welt

Die Welt ruft - Erfahrungen im Ausland sammeln

Leipzig ist als weltoffene Stadt der Vielfalt bekannt. So überrascht es nicht, dass viele Leipziger, gerade Schüler und Schulabgänger, über ihren Tellerrand hinaus schauen möchten und sich für einen Aufenthalt im Ausland interessieren. Kanada, England oder Mexiko – das könnten Länder sein, die dir gefallen.

Du bist flexibel genug und kannst dir aus fast 50 Ländern das Land heraussuchen, was dich reizt und dessen Sprache du erlernen oder vertiefen möchtest. Die Beratungsbüros von bildungsdoc® in Leipzig und Dresden bieten dir die Möglichkeit, für deinen Aufenthalt im Ausland alles aus einer Hand zu bekommen: Beratung, Vermittlung und Finanzierung.

Einzigartige Erfahrungen im Ausland sammeln

Ein neues Land, eine andere Sprache, eine unbekannte Kultur, einfach etwas ganz Neues kennenlernen – das ist für viele Schüler und Schulabgänger eine sehr interessante Vorstellung. Die Vorteile liegen dabei klar auf der Hand. Du sammelst einzigartige Erfahrungen und erlebst unvergessliche Momente. Dein Horizont erweitert sich, indem du dich auf die neuen Lebensumstände einstellst und dich der Kultur öffnest, die vielleicht eine ganz andere ist als die in Deutschland. In Spanien zum Beispiel leben sie in einem ganz anderen Rhythmus. Aufgrund der Hitze im Sommer legt man dort eine Siesta, eine Mittagspause, ein und abends feiert man oft bis spät in die Nacht. Eine neue Kultur, neue Lebensgewohnheiten kennenzulernen und selber zu erleben wird dich bereichern und du wirst es dein ganzes Leben nicht vergessen.

Natürlich ist jeder Anfang schwer, da Ungewohntes auf dich wartet. Aber du wirst schnell neue Freunde finden, mit ihnen viel erleben und manche Freundschaft wird dich dein ganzes Leben lang begleiten. Solche Kontakte sind nicht nur im Privaten wichtig. Ein Netzwerk an Freunden auf der ganzen Welt zu haben, ist für deinen beruflichen Werdegang wichtig. Besonders wenn du vielleicht auch später im Ausland arbeiten möchtest.

Englisch ist das A und O. Diese Sprache wird auf allen Kontinenten verstanden und ist nicht umsonst die anerkannte Weltsprache, die Völker auf der ganzen Erde verbindet. Du trainierst die Sprache ganz besonders. Du lernst die Umgangssprache, wenn du in einem englischsprachigen Land einen Aufenthalt absolvierst und 24 Stunden am Tag die Sprache hörst.

Aber auch in anderen Ländern wirst du immer wieder deine Englischkenntnisse nutzen können. Diese Sprache zu können, öffnet dir auch Türen für dein späteres Berufsleben. Egal, wo du gerade bist. Aber auch andere Sprachen zu trainieren und zu können, ist wichtig und bringt dich voran. Französisch, Spanisch, Italienisch – Sprachen zu können und sie in Wort und Schrift zu beherrschen ist ein großer Pluspunkt auf dem Arbeitsmarkt. Du wirst Einblicke in die Sprache deines gewählten Landes bekommen, die im normalen Schulunterricht nicht möglich sind. Alltagssituationen, Wortwitz – all das meisterst du später spielerisch. Ein längerer Auslandsaufenthalt, am besten ein Jahr, macht dich nicht mehr austauschbar – privat und beruflich.

Nutze die Chancen, die sich dir bieten

Ein Auslandsaufenthalt bringt dir nicht nur optimale Sprachkenntnisse. Du lernst auch, auf eigenen Füßen zu stehen und vor allem selbstständig zu werden – ein großer Schritt in Richtung Eigenständigkeit und Verantwortung. Du wirst dich zum Beispiel an der High School oder beim Work & Travel zurecht finden und Probleme ohne deine Eltern eigenständig lösen müssen. Das stärkt dein Selbstbewusstsein und mit jeder neuen Aufgabe wird es weiter wachsen.

Du wirst dich dabei neu entdecken, neue Stärken werden hervortreten und du wirst viel über dich lernen – während deiner Zeit im Ausland. Das Einstellen auf neue Situationen macht dich belastbar und lässt dich mental wachsen. Ein Auslandsaufenthalt ist ein Turbo für deine gesamte persönliche Entwicklung.

Ein Auslandsaufenthalt ist ein Abenteuer und eine große Bereicherung. Du wirst Freunde fürs Leben finden und Erfahrungen sammeln, die dich dein ganzes Leben begleiten werden. Im Berufsleben werden diese Big Pionts den Unterschied ausmachen. Arbeitgeber werden auf dich aufmerksam.

Last but not least: Finde den Weg in deinen Flieger! Er wird dein Leben verändern!

Weitere Infos, Hinweise & Tipps zu:

bildungsdoc®-Empfehlungen:

Teile diesen Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare