BusinessKarriereGewerbeanmeldung einfach

Die bürokratischen Hürden überwinden mit Hilfe von GewerbeAnmeldung.com

Die meisten unter uns träumen davon, irgendwann Mal der eigene Chef zu sein: selbst zu entscheiden, wann man mit der Arbeit beginnt, wie lange man arbeitet und vor allem, dass niemand über einem steht und einem vorzuschreiben hat, was man zu tun hat. Oliver Korpilla, Gründer der clever marketing GmbH und Inhaber der Seite GewerbeAnmeldung.com dem GewerbeMelden Dienst möchte Neugründern und etablierten Gründern genau hierbei behilflich sein.

Dieses Gefühl, endlich von dieser Pflicht der Fremdbestimmung, befreit zu werden, ist sehr belebend, erleichternd und vor allem einfach nur großartig. Dieser Traum ist gar nicht so weit entfernt. Vielmehr sind nur einige Schritte notwendig, bis man das eigene Unternehmen anmelden kann.

Doch leider sind die bürokratischen Hürden in Deutschland sehr kompliziert und nicht verständlich genug erklärt. Vielen Gründern geht durch den Kopf, wo genau sie das Gewerbe anmelden können, wie viel sie für die Gründung an Kapital benötigen, wie sie mit den ganzen Steuern klarkommen sollen und wie sie den Behörden Dschungel rund um die Formulare und überqueren sollen.

Der Blick auf verschiedene Foren und Internetseiten zeigt: viele Neugründer sind geradezu am Verzweifeln, weil auch von den städtischen Ämtern nur wenige Informationen preisgegeben werden. Wenn man Mal dann eine informierende Seite gefunden hat, dann sind diese entweder deshalb falsch, weil die behandelnden Inhalte nicht mehr aktuell sind oder die Information gänzlich unpassend sind.

Als wäre das bereits nicht schon tragisch genug, so sind alle Gründer unterschiedlich. Demnach unterscheiden sich auch die Probleme und die Lösungsmöglichkeiten sind sehr spezifisch auf bestimmte Nischen abgestimmt. Vor allem in solchen Momenten ist es von enormer Wichtigkeit, eine verlässliche Quelle zu haben, die informiert, immer aktuell bleibt und auch auf sehr spezielle Fragen eine Antwort parat hat.

Expertenseite des GewerbeMelden Dienst von GewerbeAnmeldung.com

Eine solche Plattform ist vor kurzem gegründet worden: GewerbeAnmeldung.com. Die Seite vom Gründer Oliver Korpilla, von der clever marketing GmbH bietet Gründern mittlerweile über 500 Fachartikel an. Mit dieser schier unfassbar hohen Zahl an Artikeln gehört GewerbeAnmeldung.com nicht nur zu Deutschland größten Gewerbeseiten, sondern ist Europas größte Seite im Bezug auf Gewerbeanmeldungen.

Doch warum kann sich GewerbeAnmeldung.com und sein Gründer damit schmücken, eine wichtige Schnittstelle zwischen Ämtern und Neugründern zu sein? Wer ist dieser Oliver Korpilla von der clever marketing GmbH, der dieses Projekt ins Leben gerufen hat?

Ein sehr kurzes Porträt: Oliver Korpilla ist bereits seit über 20 Jahren als Selbstständiger tätig und Inhaber der clever marketing GmbH. Im Laufe dieser Zeit wurde er mehrere Male geehrt. Unter anderem wurde er als „pPowerseller“ des Jahres von eBay gekürt und wurde von den Lesern der deutschen Financial Times zum Gründer des Monats 01/2010 gewählt. Stets im ruhigen Hintergrund und mit dem klaren Blick nach vorne hat er einige erfolgreiche Unternehmen gegründet und auch mehrere Neugründer auf ihrer Reise begleitet.

Eben viele solcher Neugründer haben des öfteren die bürokratischen Hürden bemängelt und Oliver Korpilla nach Lösungen gebeten. So entstand am Ende das Projekt GewerbeAnmeldung.com! Kleingewerbetreibende, Neugründer und bereits erfolgreich geführte Unternehmen können hier sehr wichtige Erkenntnisse mitnehmen, um ihrem eigenen Unternehmen zu helfen. Sehr viele nischenbezogenen Themen und auch sehr viele Insider-Tipps sind in den 500 Fachartikeln vorhanden. Alle Fachartikel kann man zudem kostenlos lesen.

Infografiken auf GewerbeAnmeldung.com sind eine Empfehlung und Bewertung des Fachbeitrages

Zudem haben alle Artikel gemeinsam, dass diese eine Infografik haben, die den gesamten Text zum einen aufwerten, zum anderen aber auch sehr gut strukturieren. GewerbeAnmeldung.com hat den Geist der Zeit verstanden und bietet neben den schriftlichen Artikeln auch noch die Möglichkeit an, ein Podcast anzuhören. Ein Podcast kann vor allem dann praktisch sein, wenn man unterwegs ist, in der Bahn oder im Wagen sitzt, auf dem Laufband ist oder man einfach eine Alternative zur schriftlichen Form sucht.

Bürokratische Hindernisse verhindern mit Gewerbemelden Dienst

Doch was genau sind die Bestrebungen von GewerbeAnmeldung.com? Ganz einfach erklärt, ist das Ziel dieser Plattform, vor allem Neugründern das Anmelden eines Gewerbes zu vereinfachen.

Dieses Ziel wird vor allem so angegangen, indem bürokratische Hindernisse eliminiert und überwunden werden, so dass sich Gründer vor allem nur noch auf eine Sache konzentrieren müssen: ihrem eigenen Unternehmen. Die Gewerbeanmeldung selbst sollte nicht der schwierigste Akt sein, um das sich Gründer kümmern müssen.

Leider müssen sie sich dennoch sehr intensiv mit dem Thema beschäftigen, da bereits kleinste Fehler dazu führen können, dass man einige tausende Euros bezahlen muss. Doch genau hier setzt nun GewerbeAnmeldung.com mit ihrem Gewerbemelden Dienst an: dieser Service hilft einem dabei, die Behördenformulare vollständig und richtig auszufüllen.

Das innerhalb von nur wenigen Minuten. Jedes dieser Formulare wird individuell auf den Gründer abgestimmt, so dass dieser am Ende nur noch beim Gewerbeamt erscheinen und die benötigen Dokumente abgeben muss. Die Formulare werden so ausgearbeitet, dass diese von den Behörden anerkannt werden. Im ersten Moment mag dies zwar nicht so besonders klingen, doch man sollte sich vor allem eins bewusst werden: bereits beim Gewerbeamt einige falsche Angaben zu machen, kann einen Kopf und Kragen kosten.

Doch wenn man Mal dann den steuerlichen Erfassungsbogen gesehen hat, der mit sieben Seiten ein wahrer Brocken ist, dann erkennt man, dass hiermit nicht zu spaßen ist. Vor allem mit dem Finanzamt möchte man am liebsten so wenig wie möglich zu tun haben. Einige kleinere Fehler von Beginn an können den langfristigen Erfolg des eigenen Unternehmens massivst beschädigen.

Daher ist es umso lukrativer, wenn eine seriöse Anmeldung durch Experten geprüft wird. Doch dieser Service ist nicht der einzige Vorteil, denn man erhält auch die Möglichkeit, seine Fragen persönlich per Mail oder gar per Telefon zu stellen. Hier ist GewerbeAnmeldung.com sehr gut aufgestellt und versucht, so intensiv wie möglich Gründern bei ihren Fragen zu helfen.

Zudem erhalten Gründer wichtige Insider-Tipps und Information, die sich kurz,- mittel,- und langfristig als sehr nützlich erweisen werden. Die vielen Vorteile für Gründer liegen klar auf der Hand. Der Vorgang ist sehr zeitsparend, man vermeidet bereits von der ersten Sekunde an Ärger und Stress mit den Behörden, man kann alles bequem von Zuhause aus Online erledigen und bei Fragen hat man immer Experten an der Seite, die bei entsprechenden Fragen eine individuelle Antwort parat haben.

Wer nach einem Haken sucht und sich denkt, so gut kann ein Service nicht sein, der sucht vergebens. Denn die Glaubwürdigkeit wird noch einmal dadurch unterstrichen, dass die Arbeit von Oliver Korpilla und der clever marketing GmbH vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalens unterstützt wird.

Bonus: IHK-Gebühren-Beratung

Sofern zu diesem Zeitpunkt immer noch unberechtigte Zweifel bleiben sollten, dann sollte auch das letzte Geschenk von Oliver Korpilla einen überzeugen: nach der Gewerbeanmeldung ist es nämlich so, dass man zunächst die Bögen für die steuerliche Erfassung vom Finanzamt erhalten, ausfüllen und zurückschicken muss, um überhaupt mit dem Gewerbe Gewinne einfahren zu können.

Doch nach Abgabe dieser Bögen beginnt auch noch die Pflichtmitgliedschaft bei der Industrie- und Handelskammer. In manchen Fällen kann hier leider passieren, dass die IHK eine Beitragsrechnung schickt, die einige Kosten für Neugründer verursachen und eher lästig sind, vor allem am Anfang. Da man als eher kleinerer Unternehmer zu einer Personengesellschaft gehört, hat man die Möglichkeit, der Beitragsrechnung zu widersprechen.

Formulare zur Gewerbeanmeldung - Der Service der clever marketing GmbH hilft

Dafür hat man eine festgelegte Frist. Doch die Experten von Gewerbeanmeldung.com prüfen für den Gründer, ob eine Möglichkeit besteht, dass die Kosten auf 0 Euro reduziert werden können. Der Vorteil eines Kleingewerbes ist, das dieser keinen großen Kapitalaufwand erfordert – und selbst wenn lästige Kosten wie die Beitragsrechnung erfolgen, kommt der Geschäftsführer der clever marketing GmbH und hilft bei dem Versuch, die Kosten zu senken. Was will man als Neugründer mehr?

Gewerbeanmeldung
Teile diesen Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare