youtube
AuslandBusinessJobsucheKarriereBerufe, bei denen man viel reisen kann

Berufe, bei denen man viel reisen kann

Arbeiten und dabei die Welt sehen: Davon träumen viele. Doch mit welchen Berufen ist das möglich? Wir haben eine Liste von Berufen erstellt, bei denen das Reisen ein Teil des Jobs ist!

Arbeiten auf einem Kreuzfahrtschiff

Eine Kreuzfahrt kann unheimlich schön und entspannend sein. Einige Schiffe bieten den Luxus eines eigenen Schwimmbads und verschiedene andere Einrichtungen, die an Bord für Entertainment sorgen. Natürlich kann die Reise auf einem solchen Kreuzfahrtschiff sehr teuer werden. Doch ist man als Crewmitglied an Bord dabei, hat man die Chance, Arbeit und Vergnügen miteinander zu verbinden. Wer einmal Arbeit auf einer Kreuzfahrt findet, hat außerdem die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und weitere Jobs auf anderen luxuriösen Schiffreisen zu erhalten.

Reiseberatung: einen unvergesslichen Urlaub planen

Reiseberater haben die Aufgabe, maßgeschneiderte Reiserouten zu erstellen. Sie kümmern sich um die perfekte Unterkunft, eine angenehme An- und Abfahrt, Unterhaltung am Zielort und vieles mehr. Oft beauftragen große Unternehmen sie damit, für ihre besten Kunden eine unvergessliche Reise zu planen. Es ist daher sehr wichtig, dass der Service perfekt ausgeführt wird. Zum Job gehören auch Verhandlungen von Preisen und natürlich auch das Reisen! Reiseberater kennen die besten Hotels und Restaurants, die günstigsten Deals und die schönsten geheimen Badeorte.

Berufe, bei denen man viel reisen kann

Yoga an den schönsten Orten der Welt unterrichten

Die meisten Yogalehrer absolvieren ihre Ausbildung nicht mit dem Ziel, Yoga zu unterrichten, sondern aufgrund der Erfahrung und zu Weiterbildungszwecken. Doch das Unterrichten kann sehr lohnend sein. Vor allem bietet Yoga die Möglichkeit, an ganz besonderen Orten weltweit zu unterrichten. Yoga-Workshops sind z. B. in Ländern wie Bali, Costa Rica und in den USA sehr gefragt.

Nebenjobs als Haupteinnahmequelle

Sämtliche Jobs, die im Internet ausgeführt werden können, zählen zu dieser Kategorie. Damit ist allerdings nicht unbedingt die Teilnahme an Angeboten, die bei geringem Arbeitsaufwand Geld versprechen, gemeint. Das Ausfüllen von Umfragen oder Ansehen von Werbungen bringt nur selten genügend Einnahmen, um eine Reise damit finanzieren zu können.

Auf der anderen Seite ist es durchaus möglich, seriöse Berufe auf dem eigenen Laptop auszuüben. In welchem Land oder Kontinent spielt in vielen Fällen keine Rolle, solange eine vernünftige Internetverbindung besteht und die Arbeit professionell ausgeführt wird. Wem es leicht fällt, sich zu vermarkten und eine erfolgreiche Website oder Social-Media-Plattform zu betreiben, für den kann sich die Arbeit als Reiseblogger lohnen.

Eine völlig andere Beschäftigung, die aber ebenfalls im Netz ausgeübt werden kann, ist die Assistentenrolle. Hierbei werden Geschäftsführer unterstützt. Die Arbeit findet aber auf virtueller Ebene statt. Es werden auch virtuelle Assistenten in der Kundenberatung und Buchhaltung vieler Unternehmen gesucht.

Wer sich auf finanzieller Ebene gut auskennt, hat vielleicht ein Talent für Investitionen und kann in den Forex Handel einsteigen, um so einen Profit am Devisenmarkt zu erzielen.

Natürlich gibt es online auch immer die Möglichkeit, sein Wissen zu Geld zu machen und Nachhilfe zu geben. Von Mathematik über Englisch bis hin zu Geschichte gibt es viele Fächer, in denen Studenten und Schüler Nachhilfe benötigen.

Immobilienmakler

Zwar reisen Immobilienmakler normalerweise nicht regelmäßig aus beruflichen Gründen, doch es werden weltweit kompetente Fachkräfte gesucht. Daher ergibt sich die Gelegenheit, in ein anderes Land umzuziehen und sich dort auf den Verkauf von Immobilien zu spezialisieren. Fremdsprachen wie Deutsch können dabei behilflich sein.

Vielleicht ist ein Berufswechsel gar nicht nötig, um die Welt zu bereisen. Möglicherweise bietet der eigene Arbeitgeber einen Weg, um seinen Traum zu erfüllen, wie eine Stelle im Ausland. Das Reisen bietet nicht nur wertvolle Eindrücke von schönen Momenten und Orten, sondern fördert auch die Persönlichkeitsentwicklung und die eigenen Fähigkeiten. Somit lohnt sich die Suche nach einem Reiseberuf.

bildungsdoc®-Empfehlungen:

Teile diesen Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare