RSS Social Bookmark Google+ Social Bookmark Twitter Social Bookmark Facebook Social Bookmark Instagram


Deutsche Akademie für Management Logo

Deutsche Akademie für Management

Deutsche Akademie für Management

Die Deutsche Akademie für Management ist eine Weiterbildungseinrichtung für Fach- und Führungskräfte und für den Managementnachwuchs. Die Akademie wendet sich an Menschen, die sich gezielt berufsbegleitend qualifizieren möchten, um sich neue Verantwortungsbereiche im Management zu erschließen. Auch für den beruflichen (Wieder-)Einstieg sind wir der richtige Ansprechpartner.

Die Lehrgänge sind akademisch fundiert aber praxisorientiert. Sie sind als Lehrgänge ausschließlich im Fernstudium konzipiert. Damit bieten sie die Vorzüge der zeitlichen und räumlichen Unabhängigkeit, der großzügigen Verlängerungsmöglichkeiten und breiter Wahlmöglichkeiten bei den Studieninhalte.

Die Deutsche Akademie für Management bietet derzeit sieben Fachbereiche für folgenden Lehrgänge an:

  • Business Management
  • Marketingmanagement
  • Personalmanagement
  • Kulturmanagement
  • Sozialmanagement
  • Gesundheitsmanagement
  • Immobilienmanagement
Außerdem werden für die Lehrgänge Business Management, Personalmanagement und Marketingmanagement Einführungs- und Spezialisierungskurse angeboten.

Innerhalb des Fernstudiums zum „Geprüften Manager (DAM)“ haben die Teilnehmer mindestens zwölf Module jeweils mit einem Assignment, einer schriftlichen Prüfung, abzuschließen. Neben den obligatorischen Kernmodulen belegen die Teilnehmer weitere Wahlpflichtmodule je nach Spezialisierung und Interessenlage. Die Akademie empfiehlt die Bearbeitung eines Moduls je Monat. Das Fernstudium kann auf 24 Monate verlängert, und weitere Wahlmodule können hinzu gewählt werden. Ein Fernstudium zum „Geprüften Manager (DAM)“ ist zudem vergleichsweise kostengünstig. Die Studiengebühren beginnen bei 1.860 Euro und hängen von der Zahl der belegten Module und vom gewünschten Zahlungsrhythmus ab. Die monatliche Belastung kann auf bis zu 105 Euro reduziert werden.

Eine weitere wesentliche Ersparnis entsteht durch den Wegfall von Präsenzphasen. So fallen keine Reise- und Übernachtungskosten an, die als „sekundäre Studiengebühren“ die Weiterbildungsmaßnahme ansonsten erheblich verteuern würden. Auch Verdienstausfall oder die Zweckentfremdung des Erholungsurlaubs spielen keine Rolle. Stattdessen werden alle Kontaktphasen durch moderne Kommunikationsmittel im Rahmen des Online-Campus durchgeführt. Im Vordergrund stehen hier optionale, von den Tutoren moderierte und moderierte Chats, Diskussionsforen und eine portalserverbasierte Lerncommunity. Alle Kommunikationstools sollen den Lernprozess unterstützen und sind daher selbst leicht intuitiv verwendbar.

Für die DAM ist höchste Qualität Selbstverpflichtung. Ausdruck dieses hohen Anspruchs sind die verschiedenen Zertifizierungen wie DIN EN ISO 29990-2010 oder DIN PAS 1037. Selbstverständlich sind alle Fernkurse der DAM auch von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) geprüft und zugelassen.

Weitere Bildungsangebote


Bildungsanbieter

Deutsche Akademie für Management

Margaretenstr. 38

12203 Berlin

Deutschland

www.akademie-management.de

Deutsche Akademie für Management