BerufsausbildungFamilieGesundheitKarriereSchuleLeistung & Wohlbefinden

Leistung & Wohlbefinden bei jungen Menschen

Harmonie von Psyche und Physis

Sicherlich hast du auch schon bereits gemerkt, wie wichtig ein harmonisches Zusammenspiel von Psyche und Physis für den Menschen ist. Denn wie heißt es so schön: Ein gesunder Geist steckt in einem gesunden Körper. Dies gilt auch für die jüngere Generation. Denn Leistung & Wohlbefinden bei jungen Menschen sind nicht voneinander zu trennen.

Die Faktoren für ein gutes Wohlbefinden

Ein entscheidender Faktor für ein gutes Wohlbefinden stellt auf alle Fälle die psychische Gesundheit dar. Denn ohne eine gewisse psychische Gesundheit bist du nicht in der Lage, die Leistungen zu erbringen, die dein Umfeld und du selbst dir gegenüber von dir verlangen. Denn als junger Mensch hast du dein Berufsleben noch vor dir. Um im Berufs- als auch im Privatleben Erfolg zu haben, bedarf es auf alle Fälle einer entsprechenden inneren seelischen Balance.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Innere Balance durch Stressreduktion

Diese Thematik steht nicht umsonst auf der Agenda der Weltgesundheitsorganisation. So ist es für dich wichtig, die innere Balance durch Reduzierung von Stresssymptomen zu wahren.

Es ist erwiesen, dass immer mehr junge Menschen unter zum Teil gravierenden Stress-Symptomen leiden. Vielleicht kennst du die damit einhergehenden typischen Warnsignale auch. Zu nennen sind hier beispielsweise Schlafstörungen, Anzeichen von Nervosität, Konzentrationsschwierigkeiten, Essstörungen, Anzeichen permanent schlechter Laune aber auch etwa Anfälle von Traurigkeit.

An dieser Stelle musst du gezielt vorbeugen. Dies bedeutet, dass du im normalen Alltag Tätigkeiten verrichten solltest, die etwaig aufkommenden Stress von vornherein unterbinden. Dies können sportliche Betätigungen, aber auch gemeinsame Ausflüge mit den Eltern, Freunden und generell die Aufrechterhaltung sozialer Kontakte sein. Du wirst sehen, wie schnell du wieder zu deiner inneren Balance findest. Wichtig ist es, die Freizeit mit sinnvollen dich erfreuenden Tätigkeiten auszufüllen.

Aber eines solltest du dabei auf keinen Fall heraufbeschwören: Die Rede ist vom sogenannten Freizeitstress. Die Qualität der Freizeitgestaltung sollte im Fokus stehen. In diesem Zusammenhang solltest du ehrlich hinterfragen, welche Aktivitäten dir wirklich am Herzen liegen. Erst dann, wenn du erkannt hast, was wirklich wichtig für dich ist, solltest du dein Augenmerk auf dich erfüllende Tätigkeiten legen. Denn du musst immer bedenken, dass du dir selbst am nächsten stehst.

Tipps für eine gesunde Psyche

Viele junge Menschen leiden naturbedingt unter einem Mangel an Selbstwertgefühl. Vielleicht weißt auch du nicht, wie du die Anforderungen des Lebens bewältigen kannst. Auch hierdurch entstehen teilweise gravierende Stresssymptome.

Wichtig ist, dass du dir eine gesunde Lebenseinstellung beibringst. Redest du dir selbst ein, gewisse Dinge nicht schaffen zu können, dann wirst du leicht Opfer einer sich selbsterfüllenden Prophezeiung. An dieser Stelle muss sich deine Einstellung wesentlich ändern. Du solltest die zu bewältigende Aufgaben mit der Devise angehen, diese mit Leichtigkeit bewältigen zu können. Oder rede dir ein, wie gut du dich heute fühlst. Schon hat sich deine innere Einstellung zu den ganz konkreten Problemen geändert. Neue Lösungsansätze werden für dich sichtbar, die du dann in Zweifel erfolgreich nutzen kannst.

Ein weiterer Tipp lautet: Setze dich nicht allzu sehr unter Druck. Erfahrungsgemäß führt ein zu hoher Druck zur Ausschüttung von Stresshormonen. Dies wiederum beeinträchtigt im Regelfall signifikant deine Leistungsfähigkeit, führt zu Panikattacken und Schlafstörungen.

Im Übrigen ist es völlig normal, wenn in deinem Leben nicht alles sofort funktioniert. Die Geschichte hält sehr viele Beispiele erfolgreicher Persönlichkeiten bereit, die anfänglich mit einem schmerzhaften Scheitern konfrontiert worden waren. Die Erfolge haben sich dann später umso nachhaltiger eingestellt.

Weitere Tipps erhältst du beim talk inTeam®-Zoom Meeting „Leistung & Wohlbefinden„.

Fazit:

Wenn du diese Vorschläge beherzigt, dann schaffst du dir die Voraussetzungen, dein Leben mit Erfolg zu meistern. Dass sich so einstellende psychische Wohlbefinden sorgt für innere Ausgeglichenheit. Wenn du dir dann noch für das tägliche Leben eine gute Tagesstruktur schaffst, so hast du dir das Fundament für eine gute psychische Gesundheit und einem guten Leistungspotenzial geschaffen.

bildungsdoc®-Empfehlungen:

Teile diesen Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare