KarriereStudiumWeiterbildungWie läuft ein Fernstudium ab

Wie läuft ein Fernstudium ab?

Im Gegensatz zum altbekannten Präsenzstudium findet ein Fernstudium nicht nur auf dem Universitätsgelände statt. Man nimmt also nicht an Vorlesungen und Seminaren in gefüllten Hörsälen teil. Stattdessen kann das Fernstudium (wie der Name es schon sagt) aus der Ferne betrieben werden. Dein Plus am Studium ist also, dass du von zu Hause oder von deinem Wunschort aus studieren kannst. Dabei gibt es keinen festen Zeitplan, der einzuhalten ist, ganz nach dem Prinzip Fernstudium gleich Selbststudium.

Aber natürlich musst du dabei nicht auf professionelle Hilfe verzichten. Für alle Fernstudiengänge stehen einem festen Ansprechpartner zur Seite, die dich jederzeit bei Fragen und Unsicherheiten unterstützen und beraten.

Vorteile eines Fernstudiums

Gerade zu Zeiten der Globalisierung werden Fernstudiengänge immer beliebter. Egal, was du gerade machst oder welches Reiseziel dir vielleicht vorschwebt, mit einem Fernstudium musst du trotzdem keine Lehrveranstaltung verpassen. Ein Fernstudium eignet sich auch perfekt für dich, wenn du nebenbei arbeiten möchtest, mehr Zeit für Familie und Freunde haben willst, persönliche Freiheit dir ein wichtiges Thema ist, du den nächsten Karriereschritt planst oder du von einem guten Gehalt und immer wechselnden interessanten Aufgaben träumst.

Welche Nachteile hat das Fernstudium?

  • Berufstätige dürfen das Pensum der Studienbelastung nicht unterschätzen, i.d.R. 12 bis 20 Stunden pro Woche.
  • Du musst dich in Eigenregie zum Lernen motivieren können und du musst bereit sein, deine bisherigen Freizeitaktivitäten bzw. Hobbys über einen längeren Zeitraum stark einzuschränken.
  • Das Familienleben wird durch dein Fernstudium entscheidend beeinflusst. Bespreche daher vor(!) Studienbeginn mit deinem Partner die Weiterbildungspläne und die damit entstehenden Belastungen.
  • Eine Förderung durch BAföG ist nicht möglich, Studiengebühren sind allerdings steuerlich absetzbar.
  • Du musst diesen Studienabschluss auch wirklich wollen. Ansonsten scheiterst du an der Belastung.

Aufbau eines Fernstudiums

Bei deiner Hochschule Macromedia Plus wird Blended Learnig angewandt. Hierbei gibt es zwei verschiedene Konzepte. Einmal für die Bachelor- und einmal für die Master-Studiengänge.

Während deines Bachelorstudiums hast du hier z. B. etwa 34 % Präsenzzeit an einem Studienort deiner Wahl (Düsseldorf, Freiburg, München, Stuttgart). Dies entspricht etwa einem Tag pro Woche an deiner Wahluniversität. In dieser Zeit kannst du deine Kommilitonen und Professoren persönliche kennenlernen, dich austauschen und das Feeling des richtigen Studentenlebens genießen.

Etwa 15 % deines Studiums findet in digitalen Vorlesungen statt. Egal ob zu Hause, im Café oder im Stadtpark kannst du mit deinem Laptop, Smartphone oder Tablet an virtuellen Vorlesungen teilnehmen. Im Anschluss werden Fragen gestellt und du kannst dich digital mit deinen Kommilitonen austauschen.

Der Teil des Selbststudiums beträgt etwa 51 %. Hier hast du Zugriff auf Videos, Präsentationen, Podcasts, Tutorials und vieles mehr. Eigne dir Wissen an in deinem eigenen Rhythmus. Wiederhole, was du möchtest und streame, so viel du brauchst, um den ultimativen Lernerfolg für dich herauszuholen.

Bei den Masterstudiengängen wird in 51 % Präsenzzeit, 15 % virtuelles Lernen und 34 % Selbststudium gegliedert.

Was bedeutet Blended Learning?

Beim Blended Learning werden Selbststudium und feste Termine während des Semesters (Präsenzzeit) verbunden.  Dein Studium besteht hierbei größtenteils aus dem Selbststudium, indem du dir eigenverantwortlich und digital von zu Hause oder einem anderen Ort aus Wissen aneignest. Dennoch wird in dieser Form des Studiums auch Wert daraufgelegt, einen Teil gemeinschaftlich an der Universität zu lernen.

Bei einem reinen Online Studium wird auf Präsenzveranstaltungen verzichtet und komplett alle Lerninhalte werden digital vermittelt. Auch die Prüfungen finden hier in der Regel online statt. Es werden zwar auch Seminare vor Ort angeboten, aber diese sind alle auf freiwilliger Basis.

Welchen Abschluss erhältst du nach einem Fernstudium?

Ein Fernstudium bringt dich genauso zum Erfolg wie ein Vollzeitstudium mit dauerhafter Unipräsenz. Du kannst im Fernstudium einen Bachelor- oder Masterabschluss erwerben, welcher international anerkannt wird.

bildungsdoc®-Empfehlungen:

bildungsdoc® Podcast: High School Year & Work & Travel
bildungsdoc®-Buchshop: ‚Vorbereitung Arbeitsmarkt Zukunft‘ & ‚Schulbesuch im Ausland – aus der Sicht einer Schülerin‘
bildungsdoc® beantwortet Fragen zu: Au Pair, Auslandsjahr, Auslandspraktikum, Work & Travel, Freiwilligenarbeit und Schulbesuch im Ausland.

Teile diesen Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare