youtube
KarriereStudiumWeiterbildungFernstudium

Das Fernstudium – wo liegen die Stärken und Schwächen?

Wenn es um die Flexibilität des Lernens und der Weiterbildung geht, dann steht das Fernstudium bei vielen Menschen ganz oben auf der Liste. Neben dem Beruf studieren oder auch einfach bequem von zu Hause die Einheiten frei einteilen lassen, klingt besonders attraktiv. Aber wo liegen eigentlich wirklich die Stärken und die Schwächen?

Diese Stärken hat ein Fernstudium

Das Fernstudium ist geprägt durch zahlreiche Stärken, allen voran die Flexibilität. Die Teilnehmer entscheiden selbst, wann sie welchen Kurs belegen und wann sie lernen möchten. Natürlich gibt es, je nach Anbieter, auch Präsenzzeiten, die eingehalten werden müssen. Im Vergleich zu einem Studium an der Uni ist die Flexibilität hier jedoch sehr hoch. Zudem ist es möglich, den Beruf und das Studium unter einen Hut zu bekommen.

Viele Menschen gehen gerne den zweiten Bildungsweg oder entscheiden sich nach einigen Jahren im Berufsleben dafür, doch noch einmal zu studieren. Dann komplett auf Einkommen zu verzichten, ist oft nicht möglich. Mit einem Fernstudium können sowohl Studium als auch Beruf vereint werden.

Interessant ist zudem der Aspekt, dass die Zugangsvoraussetzungen für ein Fernstudium oft deutlich weniger streng sind. Bei einigen Studiengängen ist ein Abitur keine Pflicht. Hier kommt es zwar auf den Studiengang selbst an, die Auswahl ist aber durchaus groß. Mit einem erfolgreich abgeschlossenen Studium erhalten die Studenten dennoch eine sehr gute Anerkennung des Abschlusses.

Diese Schwächen hat ein Fernstudium

Nicht für jeden Studenten ist es ein Vorteil, wenn er sich die einzelnen Lektionen und die Arbeiten selbst einteilen kann. Es gibt genug Studenten, die großen Wert darauflegen, möglichst einen klaren Ablauf zu haben. Dieser geht bei einem Fernstudium natürlich verloren. Zudem ist natürlich zu beachten, dass das Flair an einer Fernuniversität nicht mit dem klassischen Studentenleben verglichen werden kann. Wer es sich nicht entgehen lassen möchte, viele neue Menschen zu treffen, mit diesen gemeinsam zu lernen und am Abend die Stadt unsicher zu machen, der wird an einer Uni direkt vor Ort deutlich zufriedener sein.

Einige Universitäten bieten die Möglichkeit, ein Fernstudium erst einmal in Probe zu beginnen. Hier gibt es die Option, für ein paar Einheiten mitzumachen und dann zu entscheiden, ob das Angebot passt.

Teile diesen Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare