RSS Social Bookmark Google+ Social Bookmark Twitter Social Bookmark Facebook




Fremdsprachenkenntnisse für Alltag und Beruf

Fremdsprachenkenntnisse für Alltag und Beruf

Du fährst mit dem Auto nachts durch Italien, plötzlich hast du eine Panne. Weit und breit keine Tankstelle oder Werkstätte die geöffnet hat. Du klingelst und fragst in schönstem Deutsch ob ein Zimmer frei ist- die alte Dame die dir geöffnet hat versteht aber kein Wort.

"C'è una camera libera?" Diese paar Worte können die Situation für dich retten. Egal wo immer du auch Urlaub machst oder dich im privaten Bereich mit Menschen aus anderen Ländern triffst, die Basics einer Fremdsprache helfen dir dabei Hürden zu überwinden oder schneller mit anderssprachigen Menschen in Kontakt zu treten. Für das Erlernen einer Fremdsprache, sofern du sie nicht perfekt beherrschen musst, hält sich der Zeitaufwand in Grenzen. Mit ein wenig Freizeit und bei günstigen Kosten wirst du dann bald auch in Italien, Kroatien oder Spanien bestehen können und deine Mitreisenden staunen lassen. Sprachreisen, Bildung - eine Einheit.

Im beruflichen Kontext werden Fremdsprachen immer wichtiger. Die Internationalisierung kleiner und größerer Konzerne schreitet unaufhörlich voran, Englisch als Konzernsprache ist immer weiter verbreitet. Bei Arbeitgebern wie Facebook, Google oder auch Amazon hast du, sobald du eine Stelle mit auch nur ein wenig Verantwortung antreten möchtest, ohne Englisch und einer weiteren Fremdsprache keine Chance. Auch im Flugverkehr, egal ob am Boden oder in der Luft, ist Zweisprachigkeit ein Muss. Viele staatliche Investmentfonds gehen in Europa auf Einkaufstour, da bist du im Geschäftsleben schnell mit Partnern aus Russland, China, Südamerika aber auch aus dem arabischen Raum konfrontiert. Wenngleich auch die Verhandlungssprache zumeist Englisch ist helfen ein paar freundliche Worte in der Muttersprache des Gegenübers das Eis zu brechen und ein angenehmes Gesprächsklima zu schaffen.

Bevor du mit der Karriere durchstartest und die Erfolgsleiter erklimmst steht meist ein Studium an. Für viele Berufszweige ist zumindest ein Auslandssemester von Vorteil, der Abschluss an einer anerkannten und renommierten Auslandsuni ist beinahe ein Garant für deine Karriere. Ein Kunststudium in Florenz- keine Chance ohne Italienischkenntnisse. Ein Wirtschaftsabschluss in Barcelona- Spanisch Pflicht.

So ganz nebenbei vermittelt das Erlernen einer Sprache dir nicht nur blanke Sprachkenntnisse sondern ermöglicht dir auch einen Einblick in fremde Kulturen, in andere Denkweisen und Lebensphilosophien und auch Verständnis für unterschiedliche, vom Herkunftsland abhängige politische Denkweisen. Ein Zitat von Karl Marx passt hier sehr gut: "Eine fremde Sprache ist eine Waffe im Kampf des Lebens."