RSS Social Bookmark Google+ Social Bookmark Twitter Social Bookmark Facebook


WWOOF - WORLD-WIDE OPPORTUNITIES ON ORGANIC FARMS Logo

WWOOF - WORLD-WIDE OPPORTUNITIES ON ORGANIC FARMS

WWOOFen - Farmarbeit mit Familienanschluss

WWOOF steht für "World Wide Opportunities on Organic Farms" und bedeutet die Mitarbeit auf Biohöfen für ca. sechs Stunden am Tag. Dafür bekommst du freie Unterkunft und Verpflegung. WWOOFen ist eine gute Möglichkeit, für wenig Geld fremde Länder und Kulturen zu erkunden. WWOOFen kannst du ohne lange Planung realisieren!

WWOOFen kannst du auf Biohöfen in über 90 Ländern weltweit, aber auch in Deutschland. I.d.R. geht das WWOOFen ab 18 Jahre los. Englischkenntnisse bzw. Kenntnisse in der Landsprache solltest du besitzen. Deine Aufenthaltsdauer auf dem Hof kann wenige Tage bis mehrere Monate andauern. Du lernst als "Öko-Knecht" das Leben auf Bauernhöfen, die ökologische Landwirtschaft und die Leute dazu kennen.

Kosten für die du aufkommen musst sind:

  • Geringer Mitgliedsbeitrag
  • Reisekosten
  • Taschengeld
  • Versicherung
  • ggf. Visum
Sobald du Mitglied bei der WWOOF-Organisation deines Wunschlandes bist, erhältst du Kurzbeschreibungen und Adressen der teilnehmenden Biohöfe. Dann nimmst du Kontakt auf und vereinbarst deinen Aufenthalt.

Weitere Bildungsangebote


Bildungsanbieter

WWOOF

World Wide Opportunities on Organic Farms

WWOOF Nations Around the World

www.wwoofinternational.org

WWOOFen - Farmarbeit mit Familienanschluss